27.09.2016

Umweltfotografie

Der Klimawandel ändert die Erde schneller als gedacht.

Der Klimawandel erfolgt nach dem Gesetz von Ursache und Wirkung.

Sommer im Winter und Winter im Sommer werden so möglich.

Seit 1970 betreibe ich „Umweltfotografie“ und da muß man oft über die schnellen Veränderungen auf unserem Planeten staunen.

Die Mitarbeit am Forschungsauftrag „Stadtklima“ der LMU München als Fernerkunder hat mich gefreut.

 

 

 

23.09.2016

München

Lebensraum Stadt – Stadtwandel.

Bilder von München.

Über 1000 Flugstunden war ich in 18 Jahren mit Flugzeug, Hubschrauber und Zeppelin über der Stadt. Da kann man die Veränderungen, die 1,8 (geschätzt)  Millionen Menschen ständig bewirken, gut erkennen und fotografieren.

Es werden hier einige Fotografien vor und nach den Spielen gezeigt.

 

21.09.2016

Menschen

Fotografien von Menschen.

 

 

19.09.2016

Natur

Gottes Schöpfung ist Vielfalt und Leben.

Als „Berufener Bürger zum Bürgergutachten für den Verbraucherschutz in Bayern“ ist mir Natur und Umwelt besonders wichtig.

 

Zum 175. Jubiläum der Fotografie werden hier verschiedene Beispiele gezeigt.

1970 (Februar) habe ich die Lehrpläne für die 3 Tage dauernden Foto- und Filmkurse dem Schulreferat der Stadt München abliefern müssen. Anschließend prüften 6 Rektoren 3 ganze Tage (9.00  –  17.00 Uhr, 30 Minuten Mittagspause) meine Kenntnisse und Fähigkeiten. Ab September 1970 wurde dann Fotografie und Film (audiovisuelle Medien) als anerkannte Fortbildung für Lehrkräfte aller Schularten vom Staatlichen Schulamt (Kultusministerium) genehmigt. So hatte ich über 4000 Lehrkräfte an 3 ganzen Tagen pro Woche in 18 Jahren zur Fortbildung bei mir. 1978 kam dann noch Video dazu und es wurden 103 audiovisuelle Medienlabore an allen Schularten in München geplant und ausgebaut. 1980 wurde im Klenzegymnasium in München erstmals an Schulen in Bayern ein analoges Videosignal digital bearbeitet und ausgegeben. Da ahnte noch niemand etwas vom „Digitalen Zeitalter“, aber die Zukunft war schon erkennbar.

Es war mir eine Ehre, als ich 1981 von Herrn Professor Panepinto zum „Accademico dell’Arte Fotografico“ ernannt wurde.

 

31.07.2016

Baustellen

Die Baustelle ist das Fundament der Architektur.

 

24.07.2016

Digitale Fotografie

Digitale Fotografien verändern die Sehweise der Menschen im 21. Jahrhundert.

 

 

1984 konnte ich mit einer Reisegruppe durch den Norden der DDR reisen.

Es war erstaunlich, wie freizügig und ohne Auflagen im Norden der DDR fotografiert werden durfte. Als aber kurz darauf zu erfahren war, der Bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauss habe eine Milliarde DM bar im grossen Koffer persönlich überbracht, war der Grund klar.

 

 

Kategorien