18.11.2019

München, Stadtveränderungen

In München gab es seit der Stadtgründung ständig Veränderungen. Besonders aber in den letzten 50 Jahren, seit der Olympiade 1972, ist eine Stadtveränderung durch Abriss und Neubau, sowie Sanierung, Erneuerung und Bau neuer Stadtteile erkennbar. 

München geht auf 2 Millionen Einwohner zu und im Großraum München leben etwa 6 Millionen Menschen.

Die ständig zunehmende Nachverdichtung in der Stadt verändert auch das Stadtbild. Das ist aber aus einer mit vielen Ländern (etwa 180) bewohnten Metropole egal, weil die hier lebenden ausländischen Bürger in ihren heimatlichen Gewohnheiten und Bräuchen leben und daher die Kultur und Geschichte Münchens wenig und wenn nur am Rand interessiert.

So kann man frei nach Karl Valentin sagen: „Die Menschen sind Fremde in der Fremde und Fremde unter Fremden in der Stadt“.

Aus meinem grossen Fotoarchiv „München“ werden hier immer wieder Stadtansichten gezeigt.

Viel Spass und Freude beim betrachten meiner Fotografien

wünscht

Karl Hermann Schillinger

Fotografenmeister / Kurzfilmer / Accademico dell’Arte Fotografico

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst Dich erst einloggen um einen Kommentar zu schreiben.

Kategorien

Zur Werkzeugleiste springen