23.07.2019

München, Stadtveränderungen

In München gab es seit der Stadtgründung ständig Veränderungen. Besonders aber in den letzten 50 Jahren, seit der Olympiade 1972, ist eine Stadtveränderung durch Abriss und Neubau, sowie die Sanierung, Erneuerung und Bau neuer Stadtteile erkennbar.

Sehr erstaunt war ich, als kurz vor Mitternacht, so um 1992, Stadtbaurat Prof. Uli Zech, er war der Nachfolger ab 1978 von Prof. Dr. Detlev Marx,  bei mir anrief und sagte: „Machen sie ein Buch mit mir“, da fragte ich: „Haben sie ein Konzept, weil mein grosses Archiv nach Umwelt, Stadtforschung, Stadtplanung, Stadtentwicklung, Stadterneuerung und Stadtveränderung ausgerichtet ist“. Da sagte er: „Ich habe kein Konzept, aber machen sie ein Buch mit mir“. Leider ist daraus nichts geworden, weil kurz darauf der Stadtbaurat nach Beendigung seiner Amtszeit München verlassen hat. Da wurde zu kurzfristig gedacht, sonst hätte man schon die gewaltigen Veränderungen  von 1970 – 1992 in München zeigen können.

1972 begann ich mit Luftbildfotografie und konnte so am Forschungsauftrag „Stadtklima“ der LMU München (1979) als Fernerkunder teilnehmen. Es wurden von mir dabei Infrarotfotografien (Ultrarot) 800nm angefertigt, die das „Oberflächenverhalten von versiegelten Stadtflächen“ dokumentieren.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst Dich erst einloggen um einen Kommentar zu schreiben.

Kategorien

Zur Werkzeugleiste springen